unter genau diesem Motto stand unser Arbeitseinsatz am 14.April 2018, an dem sich zahlreich die Bogenschützen auf dem neuen Parcours zusammen getroffen haben. Nicht nur neue und besser begehbare Wege für eine Parcours-Erweiterung standen auf dem Programm, sondern auch und das  hat Priorität für unserer Bogenschützen (na gut, vielleicht manchmal auch erst nach dem BogenschießenJ), in der Gemeinschaft etwas zu gestalten und zu erreichen.

So wurde auch in der Bergstraße (Vereinsgelände TSZ) daran gedacht, die Zielscheiben in unterschiedlichen Entfernungen für ein individuelles und intuitives Scheiben,- und Techniktraining der Bogenschützen aufzustellen.

Aber was wäre ein Arbeitseinsatz und da nehmen wir es wörtlich, Arbeit und Einsatz, wenn der Einsatz an Arbeit nicht auch seinen krönenden Abschluss findet. So saßen (standen) alle nach der „Schinderei“ zusammen und genossen die Köstlichkeiten, die der eigens gebaute Grill und sämtliche kulinarische Mitbringsel so hergaben. Mehr geht einfach nicht.

Dafür noch einmal an ALLE ein ganz großes DANKESCHÖN und

viel, viel Spaß und Freude im Parcours.

… Eindrücke des ganzen Spektakels findet ihr wie immer hier“ …  

Ab dem 02.April 2018 ist es wieder möglich, Anfängerkurse für den Bogensport auszurichten.

Interessenten jeden Alters melden sich bitte unter +49 176/31694661 und vereinbaren alles Weitere.

Allen „Jungschützen“ viel Spaß bei den ersten Pfeilen und herzlich Willkommen im Team der Bogenschützen.

Der NORDMANNSCUP ist eine von den nachstehenden Vereinen gemeinschaftlich
ausgerichtete, für alle Bogenschützen offene, Turnierserie mit Finale um den CUP!


Ausrichtende Vereine und Wertungsturniere für 2018:
- Brandenbogner Schwedt/ Kunow 3.März
- Templiner Schützengilde 25.März
- Schützenzunft Waren 21.April
- Schützenverein Greif Greifswald 2. Juni
- Turmschützen TSV Spandau Berlin 2. September
- Tollense Schützenzunft Neubrandenburg 6.Oktober + Finale

weitere Infos findet ihr hier